Sie sind hier: Startseite

Projektstandort

Arbeitsgemeinschaft First Responder
Humes/Hierscheid
Feuerwehrgerätehaus Humes
In der Humes 40b
66571 Eppelborn

Kontakt:

webmaster[at]first-responder-online[dot]de

Blutspendetermine beim DRK

Herzlich willkommen bei den First Respondern!

Aktuelle Termine

Datum Uhrzeit Thema/Veranstaltung
19.-25.9.2016   Woche der Wiederbelebung
19.11.2016 09:00 OFIRTA 2016

Für Sie im Einsatz. Zuletzt am 24.6.2016.

Hier sehen Sie unser Einsatzgebiet. Details zu den jeweiligen Einsätzen finden Sie im Einsatzarchiv.

Übersicht unserer Einsätze

Einsätze gesamt 116
In Humes 81
In Hierscheid 20
In Wiesbach 10
In Uchtelfangen 4
In Habach 1
Internistische Notfälle 55
Neurologische Notfälle 18
Reanimationen 20
Kindernotfälle 4
Unfälle 16
Sonstige Notfälle 3

First Responder - Was ist das überhaupt?

Foto: M.Broschart

Ehrenamtliche Ersthelfer überbrücken den Zeitraum bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Mehr

Mitglied werden

Foto: M. Broschart

Werden auch Sie Mitglied. Egal ob beim Förderverein oder bei den aktiven First Respondern.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Wiederbelebung: Prüfen. Rufen. Drücken.

In diesem Spot zeigt Kaya Yanar worauf es beim Leben retten ankommt: Prüfen. Rufen. Drücken. Ganz einfach.

Die Fachzeitschrift RETTUNGSDIENST berichtet über uns

Erschienen in der Ausgabe November 2012.

Mit freundlicher Genehmigung des S+K Verlages.

www.skverlag.de

Einsatzbetrieb läuft

Während der Dreharbeiten des SR/Foto: B. Broschart

Seit 1.3.2012 sind die First Responder im Einsatzbetrieb. Sie werden rund um die Uhr grundsätzlich zu allen Notfällen alarmiert, wo auch ein Notarzt eingesetzt wird. Ganz wichtig: Die Entscheidung über die Alarmierung trifft letztlich immer die Rettungsleitstelle.

Noch ein Hinweis:
Wir können nicht garantieren, immer rund um die Uhr einsatzbereit zu sein. Der Grund: Wir arbeiten alle ehrenamtlich und sind zumeist tagsüber berufstätig.

Ausgezeichnet

Beim Wettbewerb 2011 von startsocial e.V. bekamen wir unter 440 Bewerbern eines von 100 Beratungsstipendien und wurden unter die 25 Bundessieger des Wettbewerbs gewählt. Mehr dazu erfahren Sie hier.